Autor Thema: Frescobaldi!!!  (Gelesen 15405 mal)

kilgore

  • Gast
Frescobaldi!!!
« am: Sonntag, 9. August 2009, 11:20 »
Ich habe Frescobaldi heute entdeckt.   http://www.frescobaldi.org/

Ich habe nach farbige Syntax Hervorherbung gesucht für lilypond, und obwohl es viele Möglichkeiten gibt, bin ich von Frescobaldi total begeistert.  Lilypond code wir gefärbt für einfaches Lesen.  Da hat man PDF Vorschau und alles andere was man braucht direkt da in einem Programm.   Es hat sogar eine "Score Wizard"  um eine Partitur-Template super schnell zu bauen.  Also ich bin sehr beeindruckt!  Benutzt sonst jemand Frescobaldi für lilypond?? 

trulli

  • Gast
Re: Frescobaldi!!!
« Antwort #1 am: Sonntag, 9. August 2009, 16:40 »
Sieht ja Klasse aus!

Ich habe aber GNOME. Darüber läuft Frescobaldi wohl nicht...

Grüße

kilgore

  • Gast
Re: Frescobaldi!!!
« Antwort #2 am: Sonntag, 9. August 2009, 17:26 »
Doch!  Ich habe auch Gnome.  Wenn du frescobaldi runter lädst, kommen dazu alle abhängigkeiten.  Ich glaube es braucht die KDE4 libs oder irgendwie sowas.  Jedenfalls funktioniert es prima unter Gnome!

trulli

  • Gast
Re: Frescobaldi!!!
« Antwort #3 am: Sonntag, 9. August 2009, 22:41 »
Du hast recht - ich habe Frescobaldi eben unter Gnome (Ubuntu Jaunty) installiert.

Wahnsinn! Genau DAS habe ich gesucht! Ich bin begeistert und kann es nur weiterempfehlen!

Vielleicht kann ein Moderator diesen Thread nach "Interessante Links" verschieben. Dort ist dein Hinweis besser aufgehoben.

Grüße von Trulli

kilgore

  • Gast
Re: Frescobaldi!!!
« Antwort #4 am: Montag, 10. August 2009, 08:55 »
Ja ich kann kaum glauben, dass es noch nicht hier erschienen ist!  Steht aber in der Doku.  Ich werde Lilypond ab sofort mit Frecobaldi nutzen!

trulli

  • Gast
Re: Frescobaldi!!!
« Antwort #5 am: Dienstag, 11. August 2009, 10:49 »
Noch ein Tipp zu Frescobaldi:

Das pdf-Vorschaufenster auf der rechten Seite ist mir oft zu klein, man kann die Details nicht gut erkennen. Es gibt zwei Möglichkeiten diese Ansicht zu vergrößern:
- man öffnet das pdf extern über: Lilypond -> Erzeugte Dateien -> Öffne pdf xyz im externem Betrachter
- oder man verschiebt einfach den Mittelbalken zwischen Text-Datei und pdf-Vorschau nach links. Dann wird das pdf automatisch vergrößert.

Grüße von Trulli

kilgore

  • Gast
Re: Frescobaldi!!!
« Antwort #6 am: Donnerstag, 13. August 2009, 12:46 »
Ja das habe ich alles auch entdeckt.  Schade eigentlich das die PDF-Vorschau so ein schlechte Auflösung hat.  Man muss echt ganz nah reinzoomen um die Töne zu erkennen.  Vielleicht schlagen wir das vor für die  nächste Frescobaldi version :)

trulli

  • Gast
Re: Frescobaldi!!!
« Antwort #7 am: Donnerstag, 13. August 2009, 20:00 »
Genau  :)  :)

Ich bin aber mit der Vorschau zufrieden, wenn sie etwa 3/4 des Bildschirms einnimmt. Dann kann ich alle wichtigen Details erkennen.

Sag mal, was hat es denn mit den verschiedenen Formaten des Abspeicherns auf sich? Wenn die Endung auf .ly ist, dann hat man ja das typische Bild mit der farbigen Darstellung (finde ich übrigens verwirrend...). Als .txt kann man auch abspeichern, aber das kann man beim Öffnen nur an der Endung "~" sehen, bzw. "~~" für pdf. Letztens hat Frescobaldi auch eine init.ly abgespeichert - was ist das  ??? Irgendwie steige ich da nicht so ganz durch.... In welchem Format speicherst du ab?

Grüße von Trulli

kilgore

  • Gast
Re: Frescobaldi!!!
« Antwort #8 am: Samstag, 15. August 2009, 00:15 »
Ich speichere in .ly format ab, nur weil es dann direkt zum Frescobaldi geht wenn ich es öffne.  Die farbige code finde ich allerdigns total super!  Ich finde, man sieht das Code viel einfacher, und bestimmte Details schneller findet wenn man die sucht.  Einige Farben habe ich geändert (das rosa ist fast unsichtbar...), man kann die alle einstellen.    Wenn du im Menu  Extras - Hervorgabe  dann einfach auf "keine" klicken, dann wird es als normale Text ercheinen, ohne farbe. 
was init.ly ist weiss ich auch nich ???t....

trulli

  • Gast
Re: Frescobaldi!!!
« Antwort #9 am: Mittwoch, 25. November 2009, 23:13 »
Sag mal kilgore,

hast du schon mal ein Frescobaldi Update gemacht? Ich habe noch Version 0.7.13. Gibt es irgendwo eine Update-Funktion oder muss man alles neu installieren (und vorher das alte Fresco löschen...?)?
Wie geht das?

Grüße

rbur

  • Gast
Re:Frescobaldi!!!
« Antwort #10 am: Mittwoch, 30. Dezember 2009, 17:08 »
Ich finds auch super. Endlich hat das Hinundhergeschalte zwischen Editor, Kommandozeile und PDF Viewer ein Ende.

Bei Ubuntu ist es übrigens in der Distribution dabei (0.7.17 bei karmic), da erübrigt sich das Updaten.
Einfach drüberinstallieren sollte aber funktionieren, wenn du es nicht über die Paketverwaltung machen kannst.

kilgore

  • Gast
Re:Frescobaldi!!!
« Antwort #11 am: Montag, 4. Januar 2010, 10:49 »
Ich musste Frescobaldi erstmal entfernen, und die neue version dann installieren um das hinzukriegen.  Über Synaptic ging das sehr leicht....

trulli

  • Gast
Re:Frescobaldi!!!
« Antwort #12 am: Dienstag, 5. Januar 2010, 12:43 »
Stimmt, über Synaptic kann ich das alte Programm löschen und dann über die Downloadpage die neue tar. Datei runterladen. Ich sehe gerade, dass es jeden Monat neue Versionen von Fresco gibt... da scheinen die Entwicklungsschritte nicht all zu groß zu sein.

Wie ich hier geschrieben habe, scheint meine Version bei gleichem Code verschiedene Anweisungen an Lily zu geben.


Grüße

kilgore

  • Gast
Re:Frescobaldi!!!
« Antwort #13 am: Mittwoch, 6. Januar 2010, 17:55 »
Ja ich passe eher weniger auf mit Frescobaldi.  Ich glaube aber, dass ich die Quelle in Synaptic habe, und es aktualisiert sich immer von alleine.

Übrigens ist deine Problem mit Fresco mir auch einen Rätsel!  Bei mir sieht alles richtig aus...

trulli

  • Gast
Re:Frescobaldi!!!
« Antwort #14 am: Donnerstag, 7. Januar 2010, 13:29 »
Wie meinst du das "es aktualisiert sich von alleine"?
Machst du regelmäßig Updates über Synaptik? Soweit ich weiß, stehen in der Synaptik selten die neusten Versionen.

Aber wir müssen, glaube ich, erstmal unsere Versionen vergleichen: Ich habe Ubuntu Jaunty 9.04 mit Gnome 2.26.1. Dort ist in der Synaptik nur Frescobaldi 0.7.13 hinterlegt.

Grüße von Trulli