Autor Thema: lilypond-book funktionierte auf einmal aus TeXShop nicht mehr  (Gelesen 7229 mal)

eckeneckepenn

  • Gast
lilypond-book funktionierte auf einmal aus TeXShop nicht mehr
« am: Freitag, 27. August 2010, 01:10 »
Hallo!

Nachdem ich mehrfach lilypond-book korrekt aus TeXShop aufrufen konnte, bekam ich auf einmal nur noch folgende Fehlermeldung

This is LilyPond-Book engine 2.0.1 (2010/8/20) by Nicola Vitacolonna
WARNING: the source directory contains .tex files other than the main source. If the main source includes those files, lilypond-book will fail. If you get an error, try changing their suffix to .lytex.
Can't exec "mkdir": No such file or directory at /Users/sagebiel/Library/TeXShop/Engines/LilyPond-Book.engine line 225.
Sorry, an error has occurred on running 1.

Ich habe alle TeXShop-Verzeichnisse, die ich finden konnte, gelöscht - natürlich auch die App erneuert und die Skripte erneut eingetragen.

Per Konsole läuft lilypond-book soweit OK - einzige Einschränkung: Wohl zu viele lilypond-Umgebungen (s. nächstes Posting). Auch LilyPond alleine funktioniert aus TeXShop heraus OK.

Hat jemand eine Idee, was da noch falsch sein könnte?

RobUr

  • Gast
Re:lilypond-book funktionierte auf einmal aus TeXShop nicht mehr
« Antwort #1 am: Freitag, 27. August 2010, 16:41 »
Hallo eckeneckepenn,

herzlich willkommen im Forum!

Mit der nagelneuen lilypond-book-Engine habe ich noch nicht gearbeitet (ist jetzt in Perl geschrieben). Hilft vielleicht Vitacolonnas Seite? http://users.dimi.uniud.it/~nicola.vitacolonna/home/content/lilypond-engines-texshop
Vor allem würde ich die Debug-Optionen benutzen:
my $VERBOSE = 1;
my $DEBUG = 1;

Can't exec "mkdir": No such file or directory at /Users/sagebiel/Library/TeXShop/Engines/LilyPond-Book.engine line 225.mkdir kann kein Verzeichnis anlegen. Haben die Ordner die entprechenden Rechte? (755 bzw. rwxr-xr-x) Ist das Script ausführbar? (chmod +x LilyPond-Book.engine)

WARNING: the source directory contains .tex files other than the main source. If the main source includes those files, lilypond-book will fail. If you get an error, try changing their suffix to .lytex.Dieser Warnung bitte genau nachgehen. Es scheint ein Problem mit eingebundenen .tex-Dateien zu geben, die nicht im Quellordner sein dürfen.

Für künftige Posts wäre es hilfreich, wenn du weitere Angaben zum Betriebssystem, Lily, TeXShop usw. machtest.

Viele Grüße, Robert

eckeneckepenn

  • Gast
Re:lilypond-book funktionierte auf einmal aus TeXShop nicht mehr
« Antwort #2 am: Samstag, 28. August 2010, 17:27 »
Ups, sorry - in dem Post habe ich tatsächlich mal vergessen, die Versionen anzugeben. Wurde alles, wie gesagt, neu herunter geladen. Das bedeutet TeXShop 2.36, LilyPond 2.12.3-1 unter Mac OS X 10.6.4. Die Skripte sind auch ganz frisch herunter geladen.

Was die Rechte betrifft, so hatte ich auch schon darüber nachgedacht. Er hat es aber ja einige Stunden vorher noch korrekt gemacht und ich habe nirgendwo Rechte verändert. Deswegen verstehe ich es ja eben nicht. Und selbst wenn - die Verzeichnisse legt er doch im Verzeichnis an, wo die TeX-Datei liegt, oder? Das macht das Konsolen-LilyPond-book ja auch und das funktioniert. Habe aber gerade sowohl das Verzeichnis als auch das Engine-Verzeichnis noch einmal überprüft - daran liegt's nicht.

Die anderen TeX-Files habe ich in ein Unterverzeichnis "verbannt": Der Teil der Fehlermeldung ist jetzt weg.

Die angegebene Seite kenne ich - daher kommt ja der Download. Leider scheint soweit auch alles in Ordnung zu sein.

Und zum Schluss der Output mit Verbose und Debug:
This is LilyPond-Book engine 2.0.1 (2010/8/20) by Nicola Vitacolonna
Filename: l-new.tex
Environment PATH: /usr/bin:/usr/sbin:/sbin:/usr/local/bin:/usr/texbin:/usr/texbin:/usr/local/bin:/Applications/LilyPond.app/Contents/Resources/bin:/opt/local/bin:/Applications/TeX/LilyPond.app/Contents/Resources/bin:
lilypond-book path: /Applications/LilyPond.app/Contents/Resources/bin/lilypond-book
pdflatex path: /usr/texbin/pdflatex
dvips path: /usr/texbin/dvips
ps2pdf path: /usr/local/bin/ps2pdf
rsync path: /usr/bin/rsync
rsync  version 2.6.9  protocol version 29
Copyright (C) 1996-2006 by Andrew Tridgell, Wayne Davison, and others.
<http://rsync.samba.org/>
Capabilities: 64-bit files, socketpairs, hard links, symlinks, batchfiles,
              inplace, IPv6, 64-bit system inums, 64-bit internal inums

rsync comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY.  This is free software, and you
are welcome to redistribute it under certain conditions.  See the GNU
General Public Licence for details.
Executing command: mkdir -p l-new-out
Can't exec "mkdir": No such file or directory at /Users/sagebiel/Library/TeXShop/Engines/LilyPond-Book.engine line 225.
Sorry, an error has occurred on running 1.
mkdir -p l-new-out has exited with exit status -1.

Ich habe keine Idee mehr... Dann muss ich wohl wieder die Konsole nutzen. Hat auch Vorteile :-)

Viele Grüße
Hanno
« Letzte Änderung: Samstag, 28. August 2010, 17:37 von eckeneckepenn »

eckeneckepenn

  • Gast
Re:lilypond-book funktionierte auf einmal aus TeXShop nicht mehr
« Antwort #3 am: Samstag, 28. August 2010, 17:41 »
Und nochwas:

Aus der Konsole heraus konnte ich mit dem Befehl "mkdir -p l-new-out" in dem Verzeichnis problemlos ein Unterverzeichnis anlegen. Wieso kann das das Skript nicht??

eckeneckepenn

  • Gast
Re:lilypond-book funktionierte auf einmal aus TeXShop nicht mehr
« Antwort #4 am: Samstag, 28. August 2010, 20:16 »
Hallo nochmal!

Habe mich noch einmal eingehend mit dem Skript selbst beschäftigt und bemerkt, dass eine Fehlercode-Bestimmung der Grund für den Abbruch ist, die ich nicht nachvollziehen kann. Wer's genauer wissen will - die Funktion "verifySystemCall" bricht gleich im zweiten Schritt ab und gibt -1 zurück, was die Ausführung des mkdir-Befehls bereits unterbindet. Dort ist von einer Variable $? die Rede, die ich nicht zuordnen kann. Ich habe soeben an den Autor geschrieben und werde hier gerne berichten, was ich da für eine Antwort erhalte.

RobUr

  • Gast
Re:lilypond-book funktionierte auf einmal aus TeXShop nicht mehr
« Antwort #5 am: Samstag, 28. August 2010, 21:10 »
Hallo Hanno,

für mich sieht es so aus, als ob das Script versucht, mkdir in /Users/sagebiel/Library/TeXShop/Engines/LilyPond-Book.engine auszuführen. Dieses Verzeichnis ist für das Script non-writable! Daher auch der Returncode. Es klemmt irgendwo anders.

Grüße, Robert

eckeneckepenn

  • Gast
Re:lilypond-book funktionierte auf einmal aus TeXShop nicht mehr
« Antwort #6 am: Sonntag, 29. August 2010, 10:47 »
Hallo Robert!

Eindeutig nein, denn ich habe ihm einfach mal einen anderen Exit-Code übergeben bzw. in der letzten Schleife der Funktion "runbabyrun" die Rückgabe auskommentiert und er konnte auf einmal das Verzeichnis erstellen und lief normal. Es kann also (eigentlich) nur genau da liegen...

Bis denne
Hanno


eckeneckepenn

  • Gast
Re:lilypond-book funktionierte auf einmal aus TeXShop nicht mehr
« Antwort #7 am: Montag, 30. August 2010, 13:06 »
So, hab's gefunden. Es lag dann doch an der Path-Variable, allerdings scheint die im Konto in ~/.MacOSX/environment.plist

Nachdem ich die angeglichen habe, funktionierte es alles wieder.

Danke für Deine Hilfe Robert!

Bis denne
Hanno

RobUr

  • Gast
Re:lilypond-book funktionierte auf einmal aus TeXShop nicht mehr
« Antwort #8 am: Montag, 13. September 2010, 02:32 »
Hi Hanno,

siehste ;)

Ich habe meine Engine noch etwas erweitert, um auch gleich die temporären Verzeichnisse zu löschen oder bei Bedarf eine Erfolgsnachricht an growlnotify zu senden.

Grüße, Robert