Autor Thema: Aufruf per Kommandozeile  (Gelesen 4208 mal)

norbert

  • Gast
Aufruf per Kommandozeile
« am: Samstag, 17. April 2010, 09:54 »
Hallo!

Mit dem Aufruf über Kommandozeile haperts noch (wenn ich eine .ly-Datei per drag'n'drop auf die lilypond-desktop verknüpfung ziehe, funktioniert es,wird ein pdf erstellt):

Folgende Varianten erzeugen gar nichts, auch keine logdateien und keine Fehlermeldungen (unter WinXP 32Bit sowie Windows 7 64Bit):

Batch Datei:

@echo on
cd "C:\Program Files (x86)\LilyPond\usr\bin"
"lilypond-windows.exe" -dbackend=svg  "C:\Users\muno\Desktop\lilypond\test2.ly"
lilypond-windows -dbackend=svg  "C:\Users\muno\Desktop\lilypond\test2.ly"
lilypond-windows "C:\Users\muno\Desktop\lilypond\test2.ly"
lilypond-windows test2.ly
lilypond-windows "C:\Users\muno\Desktop\lilypond\test2.ly"


Folgender Aufruf erzeugt immerhin eine Fehlermeldung:

lilypond "C:\Users\muno\Desktop\lilypond\test2.ly"


Fehlermeldung:

\test2.ly"
GNU LilyPond 2.12.3
programming error: cannot find absolute argv0
continuing, cross fingers
ERROR: In procedure primitive-load-path:
ERROR: Unable to find file "ice-9/boot-9.scm" in load path


Das kann doch eigentlich nicht so schwer sein oder ?

Grüße
Norbert

ding-dong

  • Gast
Re:Aufruf per Kommandozeile
« Antwort #1 am: Samstag, 17. April 2010, 10:25 »
hallo
meistens wechselt man ja zum ordner, auf dem das file residiert und ruft dann lilypond direkt oder (falls der registry-eintrag nicht vorhanden ist) mit dem vollen pfadnamen auf - also:
cd "c:\meine daten\…\…\…"
und dann
lilypond.exe test.ly
oder
"C:\Program Files\LilyPond\usr\bin\lilypond.exe" test.ly

man kann zusätzlich die generierten (log-) files speziell ablegen:
>lilypond.exe test.ly  >xxxxxxxxx.log 2>&1
was geschieht dann?

norbert

  • Gast
Re:Aufruf per Kommandozeile
« Antwort #2 am: Samstag, 17. April 2010, 11:23 »
danke, so geht es !

RobUr

  • Gast
Re:Aufruf per Kommandozeile
« Antwort #3 am: Sonntag, 18. April 2010, 04:45 »
Hallo Norbert,

herzlich willkommen hier im Forum!

Zur Kommandozeilenproblematik hatten wir an anderer Stelle bereits ein paar Ausführungen.

Grüße, Robert