Autor Thema: TextSpanner unter den Noten  (Gelesen 1408 mal)

trulli

  • Gast
TextSpanner unter den Noten
« am: Sonntag, 4. September 2016, 12:30 »
Hallo Leute,

bei der folgenden Definition möchte ich den Befehl \textSpannerDown nicht vor die Noten in den Code schreiben, sondern direkt in der Definition haben.
Wie mache ich das?

Danke und
LG von Trulli

\version "2.18.0"

brxunten = #(define-music-function (parser location str) (string?)
       #{
         \tweak TextSpanner.bound-details.left.text \markup \vcenter \upright \concat \teeny { $str " " }
         \tweak TextSpanner.bound-details.right.text \markup \draw-line #'(0 . 0.5)
         \tweak TextSpanner.bound-details.right.padding -1.2
         \tweak TextSpanner.bound-details.left.padding -1.2
         \tweak TextSpanner.style #'solid
         \startTextSpan
       #})

\relative c'' {
 
  \stemUp
  \textSpannerDown
g4 -\brxunten "III"  b ^\marcato d c  \stopTextSpan
}

fugenkomponist

  • Gast
Re: TextSpanner unter den Noten
« Antwort #1 am: Sonntag, 4. September 2016, 12:52 »
\textSpannerDown ist ne Abkürzung für nen \override, aber der passt ja an der Stelle nicht, stattdessen braucht man also einen \tweak. \single macht aus nem \override nen \tweak:
\version "2.18.0"

brxunten =
#(define-music-function (parser location str) (string?)
   #{
     \single \textSpannerDown
     \tweak TextSpanner.bound-details.left.text \markup \vcenter \upright \concat \teeny { $str " " }
     \tweak TextSpanner.bound-details.right.text \markup \draw-line #'(0 . 0.5)
     \tweak TextSpanner.bound-details.right.padding -1.2
     \tweak TextSpanner.bound-details.left.padding -1.2
     \tweak TextSpanner.style #'solid
     \startTextSpan
   #})

\relative c'' {

  \stemUp
  g4 -\brxunten "III"  b ^\marcato d c  \stopTextSpan
}

trulli

  • Gast
Re: TextSpanner unter den Noten
« Antwort #2 am: Sonntag, 4. September 2016, 13:19 »
Danke für die schnelle Hilfe! Da wäre ich nie drauf gekommen... :o

fugenkomponist

  • Gast
Re: TextSpanner unter den Noten
« Antwort #3 am: Sonntag, 4. September 2016, 13:40 »
Ok, es geht auch einfacher ;) \slurDown, \textSpannerDown, \tieDown etc. sind alles Abkürzungen für
\override ???.direction = #DOWN
Statt eines
\single \textSpannerDown
kann man also auch
\tweak TextSpanner.direction #DOWN
schreiben, da ist vielleicht offensichtlicher, was passiert. Und ich glaub, das ist was, wo man drauf kommen könnte, selbst wenn man \single nicht kennt ;)

trulli

  • Gast
Re: TextSpanner unter den Noten
« Antwort #4 am: Sonntag, 4. September 2016, 14:10 »
Ja, genau. Das hatte ich eigentlich gesucht!

Besten Dank!