Autor Thema: Schlagzeugnotation und Pausen  (Gelesen 5502 mal)

Sven Germeroth

  • Gast
Schlagzeugnotation und Pausen
« am: Mittwoch, 10. Oktober 2012, 11:42 »
Hallo in die Runde,
ich will mit Lilypond Schlagzeugnoten ausgeben.

Bisher habe ich schon viel rumprobiert und auch im
Internet recherchiert. Leider habe ich immer noch
Probleme mit dem gezielten Setzen von Pausen.

Mir scheint je nach drumvoice wird die Pause entweder
der Hihat, oder der Basedrum zugeordnet (vertikale
Pausenposition).
Ich möchte aber der Snaredrum eine Pause verpassen.
Wie mache ich das, bzw. wie kann ich das gezielt beeinflussen?
(das Setzen der Pause in einer bestimmten Tonhöhe scheint im
Drummode nicht zu funktionieren)

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

VG Sven

harm6

  • Gast
Re: Schlagzeugnotation und Pausen
« Antwort #1 am: Mittwoch, 10. Oktober 2012, 13:05 »
Hallo Sven,

willkommen im Forum.

Zunächst mal grundsätzliches vorab:
  • Wir haben hier im Forum eine Abteilung für Schlagzeugnotation. Dort wäre Deine Frage besser aufgehoben.
  • Bitte poste immer ein kurzes kompilierbares Beispiel mit Angabe der Versions-Nummer.
Ich zumindest werde schnell ungehalten, wenn ich den Code, den Du verbessert haben willst auch noch selber schreiben muß.
Darüber hinaus ist Code eindeutig zu verstehen, verbale Beschreibung sind häufig mehrdeutig (und ich hasse es zu raten)
Die Versions-Nummer ist wichtig, damit ich weiß welchen Code ich schreiben muß. Mein Beispiel unten ist 2.16.0, mit 2.14.2 kompiliert es nicht.
Ähnliches ist natürlich auch in 2.14.2 möglich, man muß nur etwas anders formulieren.


Zu Deiner Frage.

Zitat
Mir scheint je nach drumvoice wird die Pause entweder
der Hihat, oder der Basedrum zugeordnet (vertikale
Pausenposition).

Davon ausgehend, daß Du einen Code mit mehreren \Voice in einem \Staff meinst, so ist das nicht ganz richtig.
In mehrstimmigen Sätzen werden den Pausen verschiedener Stimmen verschiedene Positionen im Notensystem zugeordnet.
Die einzelnen Percussion-Instrumente bekommen auch eine bestimmte Position zugewiesen.
Manchmal ist das dann eben dieselbe Position.

Zitat
(das Setzen der Pause in einer bestimmten Tonhöhe scheint im
Drummode nicht zu funktionieren)
Richtig. Der \drummode gibt keine Tonhöhe aus. (Für das midi sind aber tatsächlich unterschiedliche Klänge definiert)

Zitat
Ich möchte aber der Snaredrum eine Pause verpassen.
Wie mache ich das, bzw. wie kann ich das gezielt beeinflussen?
Du kannst die Pausen aber schon auf bestimmte Positionen im Notensystem setzen wenn Du
[\once] \override DrumVoice.Rest #'staff-position = ...
benutzt.

Im folgenden Code habe ich verschiedene Möglichkeiten der Anwendung dargestellt.
  • direkt bzw als vordefinierte Variable
  • als variable Musik-Funktion
  • als Musikfunktion innerhalb eines \with { ... } -Blocks. (für Voice-weite Anwendung)

Anmerkung: Um eindeutig zu sein habe ich immer \DrumVoice benutzt, tatsächlich wäre auch einfach \Voice schon hinreichend gewesen.

\version "2.16.0"

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
% 'staff-position: direkt and stored in a variable
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

restPos =
\once \override DrumVoice.Rest #'staff-position = #-8

up = \drummode {
  crashcymbal4 hihat8 halfopenhihat
  \once \override DrumVoice.Rest #'staff-position = #8
  r hh hh openhihat
}

down = \drummode {
  bassdrum4 snare8 bd
  \restPos
  r bd sn4
}

\new DrumStaff <<
  \new DrumVoice { \voiceOne \up }
  \new DrumVoice { \voiceTwo \down }
>>

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
% 'staff-position: music-function
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

varRestPos =
#(define-music-function (parser location staff-pos)(number?)

#{
    \override DrumVoice.Rest #'staff-position = $staff-pos   
#})

up¹ = \drummode {
  crashcymbal4 hihat8 halfopenhihat
  \once \varRestPos #6
  r hh hh openhihat
  r
}

down¹ = \drummode {
  bassdrum4 snare8 bd
  \once \varRestPos #-5
  r bd sn4
  r
}

\new DrumStaff <<
  \new DrumVoice { \voiceOne \up¹ }
  \new DrumVoice { \voiceTwo \down¹ }
>>

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
% 'staff-position: in \with { ... } using \varRestPos ...
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

withVarRestPosV =
\with { \varRestPos #5 }

withVarRestPosMinusV =
\with { \varRestPos #-5 }

up² = \drummode {
  crashcymbal4 hihat8 halfopenhihat r hh hh openhihat
  r
}

down² = \drummode {
  bassdrum4 snare8 bd r bd sn4
  r
}

\new DrumStaff <<
  \new DrumVoice \withVarRestPosV { \voiceOne \up² }
  \new DrumVoice \withVarRestPosMinusV { \voiceTwo \down² }
>>

Das Ganze funktioniert allerdings nicht für MultiMeasureRest: { R1 }
Willst Du das auch?
Dann füge überall zusätzlich
\override DrumVoice.MultiMeasureRest #'staff-position = ...
ein


HTH,
  Harm

Be-3

  • Gast
Re: Schlagzeugnotation und Pausen
« Antwort #2 am: Mittwoch, 10. Oktober 2012, 17:54 »
[...] Basedrum [...]

[klugscheissmode]
... und: es heißt definitiv "bass drum"  ;)
[/klugscheissmode]

Viele Grüße
Torsten

harm6

  • Gast
Re: Schlagzeugnotation und Pausen
« Antwort #3 am: Mittwoch, 10. Oktober 2012, 18:18 »
Zitat von: Be-3
[klugscheissmode]
... und: es heißt definitiv "bass drum"  ;)
[/klugscheissmode]

[ganzgroßerklugscheissmode]
... und in /scm/drumpitch-init.ly -> drumPitchNames
heißt es: bassdrum
[/ganzgroßerklugscheissmode]

:D

Gruß,
  Harm

spinne

  • Gast
Re: Schlagzeugnotation und Pausen
« Antwort #4 am: Mittwoch, 10. Oktober 2012, 19:01 »
Zitat von: Be-3
[klugscheissmode]
... und: es heißt definitiv "bass drum"  ;)
[/klugscheissmode]

[ganzgroßerklugscheissmode]
... und in /scm/drumpitch-init.ly -> drumPitchNames
heißt es: bassdrum
[/ganzgroßerklugscheissmode]


Es heisst "Grosse Trommel die mit dem Fuss bedient wird" ! :-)

Sven Germeroth

  • Gast
Re: Schlagzeugnotation und Pausen
« Antwort #5 am: Mittwoch, 10. Oktober 2012, 21:31 »
Hallo harm6,
Danke für die Antwort. Da wäre ich ja nie drauf gekommen.

Was die Forumhinweise angeht - ich werde mich das nächste
mal danach richten.

Und ja ich weiß - natürlich heißt es Bassdrum  8)