Autor Thema: Triolenbogen unten statt oben  (Gelesen 4444 mal)

alegria

  • Gast
Triolenbogen unten statt oben
« am: Montag, 9. Mai 2011, 21:50 »
Hey,
gibt es sowas wie \slurDown bzw. \slurUp speziell für Triolen? Im Anhang (Code s.u.) hab ich mir damit geholfen den Legatobogen (Takt 1) nach unten zu legen um somit die Lesbarkeit zu erhöhen. Am besten wäre jedoch legatobogen oben, triolenbogen unten. Geht das???

Takt1: \times 2/3 {\slurDown f4(-- e-- d--) } Takt2: \times 2/3 { b'4(-- a'-- g'--) } 

harm6

  • Gast
Re:Triolenbogen unten statt oben
« Antwort #1 am: Montag, 9. Mai 2011, 22:51 »
Hallo alegria,

in der Internals Reference findest Du u.a. alle Layout-Objekte (IR 3.1) mit ihren default-Eigenschaften. Diese Eigenschaften können dann verändert werden. In der Regel mittels \override.
Konkret:  IR 3.1.119 zeigt u.a. die direction. Der Befehl lautet dann [\once]\override TupletBracket  #'direction = #'-1 für "unten" (#'1 für oben).

In Deinem Fall :
\once\override TupletBracket  #'direction = #'-1 \times 2/3 { b'4-- (a'-- g'--) }
Gruß,
  Harm

Nachtrag:
Wenn Du magst kannst Du auch eigene Definitionen verwenden:
tupletBracketUp = \once\override TupletBracket  #'direction = #'1
tupletBracketDown = \once\override TupletBracket  #'direction = #'-1

{  \tupletBracketDown \times 2/3 { b'4-- (a'-- g'--) } }
« Letzte Änderung: Montag, 9. Mai 2011, 22:58 von harm6 »

harm6

  • Gast
Re:Triolenbogen unten statt oben
« Antwort #2 am: Mittwoch, 11. Mai 2011, 12:20 »
Hallo alegria,

eigentlich wollte ich nur noch einen weiteren Nachtrag schreiben um Dich auf die lilypondeigene Datei property-init.ly zu verweisen, in der einsehbar ist wie z.B. \slurUp definiert ist. Dabei viel mir auf, daß dort tatsächlich schon die Befehle

  • tupletUp = \override TupletBracket #'direction = #UP
  • tupletDown = \override TupletBracket #'direction = #DOWN
  • tupletNeutral = \revert TupletBracket #'direction

definiert sind! (#UP und #DOWN entsprechen #'1 bzw #'-1)

Im LM und in der NR werden diese Befehle leider nur kurz und ohne Beispiel erwähnt.

Fazit: Lesen bildet! ;)

Gruß,
  Harm

alegria

  • Gast
Re:Triolenbogen unten statt oben
« Antwort #3 am: Mittwoch, 11. Mai 2011, 18:04 »
Also erstmal vielen herzlichen Dank! Es ist immer wieder beeindruckend was alles mit lilypond geht - nämlich so ziemlich alles! :)

Nur - und das scheint ja auch den Profis so zu gehen - ist es halt schwierig zu wissen wo was steht!? Es gibt letztlich so viel Doku das man schnell den Überblick verliert... Daher nochmal vielen Dank!!!