Autor Thema: Lilypond frisst PDF Dateien  (Gelesen 4041 mal)

rembrandt1

  • Gast
Lilypond frisst PDF Dateien
« am: Sonntag, 23. Mai 2010, 19:19 »
Hallo zusammen
habe Lilypond +Adobe Reader kaspersky Win7 Freeware aus der der Zeitung Computer-B*** installiert.
Funktionierte einwandfrei bis vor kurzen
Auf einmal wurden die (schon erzeugten) PDF Dateien beim erneuten kompilieren gelöscht.
Habe dann festgestellt, das das Virenprogramm die Datei lilypond\usr\bin\gs.exe als Trojaner in Quarantäne schickt.
Ist die Datei ein Trojaner oder nicht??
Gruss an alle

RobUr

  • Gast
Re:Lilypond frisst PDF Dateien
« Antwort #1 am: Sonntag, 23. Mai 2010, 21:12 »
Hallo rembrandt1,

herzlich willkommen im Forum!

gs.exe (GhostScript) ist weiß Gott kein Trojaner ;) Es ist für Lily unabdingbar, um aus der Eingabedatei PostScript-Code und daraus dann das PDF zu erzeugen.

Mir ist unverständlich, weshalb der Kaspersky-Scanner das in Quarantäne schickt  ???  Rätselhaft ist auch, warum bestehende PDFs gelöscht werden, wenn die PS→PDF-Konvertierung fehlschlägt. Im Normalfall wird das PDF erst überschrieben, wenn erfolgreich ein neues erstellt worden ist.

Also: raus aus der Quarantäne mit gs und munter weitersetzen!

Grüße, Robert

PS: Nenn’ doch die Computer-B*** nicht „Zeitung“ ;)

rembrandt1

  • Gast
Re:Lilypond frisst PDF Dateien
« Antwort #2 am: Montag, 24. Mai 2010, 16:26 »
Hallo RobUr
'schultigung für den Begriff "Zeitung",auf die schnelle fiel mir kein andere Begriff ein und Fachzeitschrift wollte ich  das Blatt nicht nennen.
Rätselhaft mit dem Löschen der PDF Dateien ,da hast du recht.Erst recht wenn die kompilierte Dateie vorher auch einwandfrei lief!!
Habe jetzt gs.exe in Kaspersky als Ausnahme eingestellt und es funkioniert alles wieder.