Autor Thema: Update ohne Synaptic....  (Gelesen 5570 mal)

kilgore

  • Gast
Update ohne Synaptic....
« am: Dienstag, 16. März 2010, 10:10 »
Hallo Lilys,

Ich nutze Ubuntu 9.10, und momentan Lilypond 2.12.2.   Ich möchte aber 2.12.3-1 ausprobieren.  Erstens weiss ich nicht welche Version ich runterladen sollte.... da gibts eine für "x86", eine für "x86_64" und eine für PPC.   Wie weiss ich, welches Paket runterzuladen?    Ich habe eigentlich alle runtergeladen, und jeder dann versucht zu installieren.  Allerdings am ende funktioniert keiner davon.   Nach erfolgreiche installation wirkt das Befehl "lilypond" nicht mehr.  Der Computer behauptet, dass lilypond gar nicht installiert ist, obwohl ich in meine home Verzeichnis ein Lilypond Order habe.  Was mache ich falsch?  Ist es überhaupt möglich 2.12.3-1 auf Ubuntu zu haben?

trulli

  • Gast
Re:Update ohne Synaptic....
« Antwort #1 am: Dienstag, 16. März 2010, 11:49 »
Hallo Kil,

Ubuntu ohne Synaptik... wie kommt das, das gehört doch zu Gnome dazu...?

Dann musst über die Konsole installieren. Auf jeder Linux-Downloadseite gibt es eine Installationsanleitung. x86_64, bedeutet eine 64Bit-Arichtektur, also ein 64Bit Rechner, das ist NICHT der Normalfall. Wenn nicht besonders ausgewiesen, hat dein Rechner 32Bit, du musst also Any x86 herunterladen.

Dann steht dort in der zweiten Spalte:
Das Installationsprogramm herunterladen;
sh lilypond-X.Y.Z.linux-x86.sh auf einer Konsole eingeben

Also:
1) Runterladen
2) Konsole aufmachen
3) in das Verzeichnis gehen, wo der Download liegt
4) dort sh ausführen mit sh lilypond-2.12.3-1.linux-x86.sh

Grüße von Mat

kilgore

  • Gast
Re:Update ohne Synaptic....
« Antwort #2 am: Dienstag, 16. März 2010, 12:09 »
Hey Trulli,

Nee nee, ich habe doch Synaptic, aber es bietet nur Lilypond 2.12.2. 

Ok, ich habe kein 64bit, also es muss x86 sein.  Klingt schon richtig...


Danke für die Einleitung, aber Schritte 1-4 habe ich schon gemacht.  Mir fehlt Schritt 5!!!  Nach erfolgreicher Installation mit "sh", scheint lilypond da zu sein.  Aber das befehl "lilypond" bringt gar nichts, der Rechner behauptet, dass Lilypond gar nicht installiert ist.  Frescobaldi findet lily auch nicht danach.

Wie gesagt, installation ist erfolgreich, der Lilypond Ordner erscheint in mein Home-Verziechnis..... nur wie nutze ich es danach?

trulli

  • Gast
Re:Update ohne Synaptic....
« Antwort #3 am: Dienstag, 16. März 2010, 14:41 »
Der Lily-Ordner ist kein Installationsverzeichnis!

Hast du denn deine alte Version deinstalliert?

Aber auf die Eingabe lilypond muss die Konsole unbedingt reagieren, mindestens deine alte Version muss aufgerufen werden.

In diesem Thread von dir habe ich die Kompilierung von Frescobaldi beschrieben:
https://archiv.lilypondforum.de/index.php?topic=355.0
Auf der Fresco-Seite ist das auch genau unter INSTALL beschrieben.

Bei Kompilierung von Hand musst du unbedingt die Deinstallationsroutine irgendwo speichern, denn die neue Fresco-Version wird in der Synaptik nicht angezeigt.

Gibt es nach der Eingabe von sh irgendeine Fehlermeldung? Auch sollte während der Installation erkennbar sein, wohin Lily installiert wird.

Grüße
« Letzte Änderung: Dienstag, 16. März 2010, 14:43 von trulli »

himatt

  • Gast
Re:Update ohne Synaptic....
« Antwort #4 am: Dienstag, 16. März 2010, 17:06 »
Hallo,
auch ich hab Ubuntu mit frescobaldi. Bin ja eigentlich dolle zufrieden. Doch kann man nicht herausfinden wie lange man bei Ubuntu mit einer neueren Lily-version wartet?? Ich warte auch schon :D
Hatte gestern z.b. mit Klavier mit zentrierten Lautstärkebezeichnungen. Funktioniert problemlos wohl unter 2.13. Da lese ich auch immer in den Büchern, weil schon mehr übersetzt. Unter 2.12 ist eben dieses Dynamics noch wesentlich umständlicher, wie sicher vieles andre auch ...
Matthias

kilgore

  • Gast
Re:Update ohne Synaptic....
« Antwort #5 am: Mittwoch, 17. März 2010, 12:31 »
Ok ich muss was in die falsche Reihenfolge gemacht haben, jetzt gehts prima mit 2.12.3-1 !! 

@himatt:
Ich bin auch erstaunt wie langsam das geht..... Aber ich glaube die Leute die das für Ubuntu machen warten auf stabil Versionen für Synaptic.  2.12 ist immer noch die stabile Version....sogar LSR läuft noch damit.  Aber jetzt weiss ich wie man Updaten kann "manuell".....

etilli33

  • Gast
Re:Update ohne Synaptic....
« Antwort #6 am: Montag, 12. April 2010, 12:35 »
Bei Ubuntu konzentrieren die sich auf einige wenige Programme ("main"), die werden auch aktualisiert, jedenfalls die kleineren Versionen. LilyPond gehört leider nicht dazu. Ich habe noch Version 2.8 in meinem synaptic, habe das also auch manuell installiert. Man kann LilyPond systemweit mit sudo sh lilypond-Datei installieren, oder nur lokal mit ohne sudo. Dann muss man eventuell noch den Ordner, in den das Programm installiert wurde (meistens home/Benutzername/bin) zum Pfad hinzufügen...

Hoffe das klärt nochmal offen gebliebene Fragen.

Gruss
Till