Autor Thema: lilybond-book unter Windows benutzen  (Gelesen 4670 mal)

TFWalther

  • Gast
lilybond-book unter Windows benutzen
« am: Montag, 10. August 2009, 11:43 »
Ich möchte gerne meine Lilypond - Dateien in ein Latex Projekt einbinden und zu diesem Zweck, wie in der Dokumentation vorgesehen Lilypond-book unter Windows benutzen.
Ich hab den Phyton sheat 3.1 installiert und wenn ich jetzt versuche lilybook.py mittels der Eingabeaufforderung zu benutzen kommt es zu diversen Fehlermeldungen.

Wie funktioniert das Benutzen von lilypond-book unter Windows, hat da einer eine Idee?

Danke im vorraus

etilli33

  • Gast
Re: lilybond-book unter Windows benutzen
« Antwort #1 am: Dienstag, 11. August 2009, 09:03 »
Hallo,
muss man denn extra python installieren? Ich dachte, LilyPond bringt sein eigenes mit?

Was für Warnungen erhältst du denn?

Gruss
Till

TFWalther

  • Gast
Re: lilybond-book unter Windows benutzen
« Antwort #2 am: Mittwoch, 12. August 2009, 22:38 »
Habs jetzt hinbekommen, jEdit mit AddOn hat es direkt als Funktion, sodass man es hier benutzen kann.
Das einzig nervige ist nur, dass er es in

\includegraphics{notenzeile1} umwandelt und ich, damit es funktioniert das nachher immer in
\includegraphics{notenzeile1.eps} ändern muss . . . aber was soll man machen

etilli33

  • Gast
Re: lilybond-book unter Windows benutzen
« Antwort #3 am: Donnerstag, 13. August 2009, 08:50 »
na, das ist ja seltsam. Eigentlich funktioniert \includegraphics ohne Dateiendung genauso gut. Hast du Miktex oder Texlive? Und benutzt du Latex oder ein anderes Programm? Ich muss gestehen, dass ich immer mit pdflatex arbeite (beziehungsweise neuerdings ausschliesslich mit xelatex) und da hatte ich kein derartiges Problem.

Gruss
Till

TFWalther

  • Gast
Re: lilybond-book unter Windows benutzen
« Antwort #4 am: Donnerstag, 13. August 2009, 11:13 »
ich hab MikTeX
und pdflatex zeigt an, unbekannte Dateiendung: .eps
und über den weg latex => PS => PDF gehts, dann aber nur mit Dateiendung

etilli33

  • Gast
Re: lilybond-book unter Windows benutzen
« Antwort #5 am: Freitag, 14. August 2009, 10:12 »
Es geht, wenn du lilypond-book mit der Option -pdf aufrufst, wie in der Dokumentation beschrieben. (pdflatex kann nur png, jpg usw einbinden, latex dagegen nur eps, ps usw.)

Gruss
Till