Autor Thema: Font für Lilypond  (Gelesen 5254 mal)

iugin

  • Gast
Font für Lilypond
« am: Donnerstag, 19. Februar 2015, 18:17 »
Liebe alle

per Zufall habe ich das entdeckt:
http://fonts.openlilylib.org/
Vielleicht ist es euch schon bekannt, vielleicht nicht. :)
Zu finden ist auch der Font LilyJAZZ von Torsten.

Einen lieben Gruss

Eugenio

fugenkomponist

  • Gast
Re: Font für Lilypond
« Antwort #1 am: Donnerstag, 19. Februar 2015, 18:37 »
Ja, das kenne ich tatsächlich schon, wurde glaub ich auf der englischen Mailingliste (die ich ab und zu überflogen habe) erwähnt. Manche Fonts bräuchten noch Anpassungen diverser anderer musikalischer Elemente (z. B. Improviso: Bögen sollten am Anfang und Ende nicht dünner werden), aber wenn ich mal wieder was in LilyPond schreibe, werd ich glaub ich mal einige dieser Fonts durchprobieren.

trulli

  • Gast
Re: Font für Lilypond
« Antwort #2 am: Donnerstag, 19. Februar 2015, 21:18 »
Danke für den Link!

Kannte ich noch nicht. Den Font "Beethoven" finde ich ganz wunderbar klar und luftig!

LG Trulli

fugenkomponist

  • Gast
Re: Font für Lilypond
« Antwort #3 am: Montag, 30. März 2015, 22:22 »
Die Macher von openlilylib haben die Installation und Nutzung der Fonts jetzt anscheinend noch weiter vereinfacht: http://lilypondblog.org/2015/03/managing-alternative-fonts-with-lilypond/

kilgore

  • Gast
Re: Font für Lilypond
« Antwort #4 am: Sonntag, 5. April 2015, 12:23 »
Danke iugin!! Kannte ich tatsächlich noch nicht. Werde ich mal probieren müssen für besondere Partituren  8)

Isabeklll

  • Gast
Re: Font für Lilypond
« Antwort #5 am: Dienstag, 28. April 2015, 09:52 »
Danke für den Link!

Kannte ich noch nicht. Den Font "Beethoven" finde ich ganz wunderbar klar und luftig!

LG Trulli

Trulli, wo finde ich denn den Font Beethoven?

fugenkomponist

  • Gast
Re: Font für Lilypond
« Antwort #6 am: Dienstag, 28. April 2015, 19:19 »
Der müsste doch einfach auf der oben genannten Seite zu finden sein: http://fonts.openlilylib.org/beethoven/

Notensatzzweifel

  • Gast
Re: Font für Lilypond
« Antwort #7 am: Dienstag, 3. Mai 2016, 12:58 »
Die Macher von openlilylib haben die Installation und Nutzung der Fonts jetzt anscheinend noch weiter vereinfacht: http://lilypondblog.org/2015/03/managing-alternative-fonts-with-lilypond/
Also ich habe gerade den von dieser Seite entnommen Code versucht mit Lilypond 2.18.2 laufen zu lassen.

\paper {
  #(define fonts
    (set-global-fonts
      #:music "emmentaler"
      #:brace "emmentaler"
      #:roman "Century Schoolbook L"
      #:sans "sans-serif"
      #:typewriter "monospace"
      #:factor (/ staff-height pt 20)
  ))
}

Und erhalte folgende Fehlermeldung in Frescobaldi

Zitat
c:/users/stephan/appdata/local/temp/frescobaldi-wo4v7c/tmp92jgc8/Ohne Titel.ly« wird verarbeitet
Analysieren...
c:/users/stephan/appdata/local/temp/frescobaldi-wo4v7c/tmp92jgc8/Ohne Titel.ly:6:4: Fehler: GUILE signalisierte einen Fehler für den hier beginnenden Ausdruck
  #
   (define fonts

Unbound variable: set-global-fonts
schwerer Fehler: gescheiterte Dateien: "c:\\users\\stephan\\appdata\\local\\temp\\frescobaldi-wo4v7c\\tmp92jgc8\\Ohne Titel.ly"
Wurde mit dem Return-Code 1 beendet.

Also ich versteh den Link so, dass das unter 2.18.2 geht.

fugenkomponist

  • Gast
Re: Font für Lilypond
« Antwort #8 am: Dienstag, 3. Mai 2016, 16:13 »
Also ich versteh den Link so, dass das unter 2.18.2 geht.
Zitat
As of Lilypond 2.19.12 this changed, and for the current stable version 2.18 there is a reasonably simple patch to make it work.
Es geht also ab 2.19.12 "einfach so", in 2.18 braucht man noch nen kleinen Patch. Diesen Patch gabs auf fonts.openlilylib.org erklärt, aber die Seite ist im Moment nicht erreichbar und hat noch keinen Nachfolger. Vielleicht findest du ihn aber irgendwoanders ;)

Manuela

  • Gast
Re: Font für Lilypond
« Antwort #9 am: Dienstag, 10. Mai 2016, 07:31 »
Ich suche den Font "Arnold", der angeblich auch auf dieser Seite zu finden war. Leider kam ich wieder einmal zu spät, openlilylib ist verschwunden  :(

fugenkomponist

  • Gast
Re: Font für Lilypond
« Antwort #10 am: Dienstag, 10. Mai 2016, 20:34 »
Ich glaub, Arnold war noch nicht veröffentlicht. Jedenfalls wird Abraham Lee einige der Fonts unter einer kommerziellen Lizenz wiederveröffentlichen (bzw. die können natürlich in der aktuellen Version weiter frei sein, neuere Versionen wird er aber kommerziell machen): http://lists.gnu.org/archive/html/lilypond-user/2016-03/msg00823.html Arnold gehört dazu.

Edit: Hier die schon veröffentlichten freien Versionen: https://github.com/OpenLilyPondFonts Arnold ist tatsächlich nicht dabei.
« Letzte Änderung: Dienstag, 10. Mai 2016, 20:36 von fugenkomponist »