Autor Thema: MAC OS X TexShop  (Gelesen 13320 mal)

hasbergerm

  • Gast
MAC OS X TexShop
« am: Dienstag, 16. Dezember 2008, 16:23 »
Hallo,
ich habe ein Problem mit Lilypond und dem TexShop.
Ich habe die Engines installiert und wenn ich ein einzelnes Dokument mit Lilypond texe, dann funktioniert es.
Wenn ich aber ein gemischtes Dokument mit Lilypond-Latex texe, kommt folgende Fehlermeldung:

lilypond-book (GNU LilyPond) 2.10.33
Traceback (most recent call last):
  File "/Applications/Latex/LilyPond.app/Contents/Resources/bin//lilypond-book", line 1879, in ?
    main ()
  File "/Applications/Latex/LilyPond.app/Contents/Resources/bin//lilypond-book", line 1845, in main
    chunks = do_file (file)
  File "/Applications/Latex/LilyPond.app/Contents/Resources/bin//lilypond-book", line 1754, in do_file
    chunks))
  File "/Applications/Latex/LilyPond.app/Contents/Resources/bin//lilypond-book", line 1749, in process_include
    return do_file (name)
  File "/Applications/Latex/LilyPond.app/Contents/Resources/bin//lilypond-book", line 1675, in do_file
    in_handle = open (input_fullname)
IOError: [Errno 21] Is a directory

Kann mir da jemand helfen?

derHindemith

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #1 am: Mittwoch, 17. Dezember 2008, 10:57 »
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber vielleicht ist es dies bekannte Problem:
http://lists.gnu.org/archive/html/lilypond-user/2008-07/msg00187.html

Wenn es das ist, dann folgendes wirkt bei mir:
LilyPond.app/Contents/Resources/bin/lilypond-book
mit irgendeine text-editor, die erste (oder zweite vielleicht) Zeile von
#!/usr/bin/python
zu
#!/usr/bin/env python
ändern.

Python 2.4 (oder neuer) muss auch installiert werden.
Dies gilt auch für convert-ly.

hasbergerm

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #2 am: Mittwoch, 17. Dezember 2008, 11:48 »
Danke für die Antwort.
Das hat leider nichts geholfen. Ich habe Python 2.4.4 installiert und auch das File entsprechend von #!/usr/bin/python
nach #!/usr/bin/env python umgeändert. Es kommt immer noch dieselbe Fehlermeldung...
 :'(

derHindemith

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #3 am: Mittwoch, 17. Dezember 2008, 12:23 »
Komisch. Kompiliert die Datei mit einem einfachen lilypond-book Datei.lytex in terminal?

hasbergerm

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #4 am: Mittwoch, 17. Dezember 2008, 16:48 »
Ich kenne mich leider mit dem Terminal nicht aus...
Wenn ich nur einen Lilypond-Text nehme, wie z.B.

 \new Staff \relative c' {
       c16 d e f
       <<
         { g4 f e | d2 e2 } \\
         { r8 e4 d c8 ~ | c b16 a b8 g ~ g2 } \\
         { s2. | s4 b4 c2 }
       >>
     }

und nur mit %!TEX TS-program = Lilypond kompiliere, passt alles.
Aber wenn ich %!TEX TS-program = Lilypond-LaTex verwende, kommt die Fehlermeldung.

Noch eine Frage: muss die Datei die Endung .lytex haben oder geht auch mit der normalen .tex?

etilli33

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #5 am: Mittwoch, 17. Dezember 2008, 20:45 »
Hmm, ist das vielleicht wieder ein Missverständnis? lilypond-book macht nur eins: es setzt die eingegebenen LIlypond-Quellzeilen in eps/pdf-Bilder um und formatiert dann ein neues Latex-Dokument, in dem diese Bilder mit \includegraphics eingebunden werden. Darum lytex: Name.lytex wird von liylpond-book bearbeitet und neu formatiert unter dem Namen Name.tex

Aber natürlich: dein lilypond-book funktioniert nicht, das kann man sehen, es kommt gar nicht so weit, mit dem Ügersetzen anzufangen. Das ist ein Fehler in der Kompatibilität zwischen python und lilypond-book.

Welche Version von lilypond benutzt du?

Gruß
Till

hasbergerm

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #6 am: Mittwoch, 17. Dezember 2008, 21:55 »
2.10.33-1

Hab's gerade auch mit der Version 2.8.8 versucht, da kommt aber dieselbe Meldung.
« Letzte Änderung: Mittwoch, 17. Dezember 2008, 21:58 von hasbergerm »

hasbergerm

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #7 am: Dienstag, 30. Dezember 2008, 07:54 »
Kann mir niemand helfen?  :'(

derHindemith

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #8 am: Dienstag, 30. Dezember 2008, 09:18 »
Ich glaube ich bin der einzige in diser Forum der Macintosh benutzt. Und ich benutze nano für lilypond Texteingabe.

derHindemith

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #9 am: Dienstag, 30. Dezember 2008, 09:20 »
Auch, die Person die die Plugin für TexShop geschrieben hat, ist nicht mehr zu finden. Das heisst: Probleme mussen selber gelöst werden.

hasbergerm

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #10 am: Donnerstag, 1. Januar 2009, 09:10 »
OK, es hat sich was Neues ergeben.
Ich habe die neue Version von Lilypond installiert (2.12.) und Python 2.6.
Jetzt kommt aber immer die Meldung:

tcsh: cp: No match.
Python 2.4 or newer is required to run this program.
Please upgrade Python from http://python.org/download/, and if you use MacOS X,
please read 'Setup for MacOS X' in Application Usage.

Weiß da jemand was?

derHindemith

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #11 am: Donnerstag, 1. Januar 2009, 09:36 »
Hast du die lilypond-book Date geändert? Auch die neue braucht #!/usr/bin/env python.

hasbergerm

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #12 am: Donnerstag, 1. Januar 2009, 09:38 »
Was ist Date?
In meinem lilypond-book steht #!/usr/bin/env python
und meine Python-Installation befindet sich in /Applications/Python 2.6

derHindemith

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #13 am: Donnerstag, 1. Januar 2009, 09:41 »
Und die wichtigste frage, was ergibt which python? Ausserdem, habe ich immer noch keine Ahnung.

Date = Datei.

hasbergerm

  • Gast
Re: MAC OS X TexShop
« Antwort #14 am: Donnerstag, 1. Januar 2009, 09:42 »
/Library/Frameworks/Python.framework/Versions/Current/bin/python

Was bedeutet das?
« Letzte Änderung: Donnerstag, 1. Januar 2009, 10:21 von hasbergerm »