Autor Thema: Anfängerfrage zu Fingersätzen.  (Gelesen 2825 mal)

jpense

  • Gast
Anfängerfrage zu Fingersätzen.
« am: Sonntag, 12. Oktober 2014, 17:42 »
Hallo,
ich bin Joachim und neu hier.

Ich versuche gerade, die Fingersatzangaben links von den Notenköpfen statt außerhalb des Systems positioniert zu bekommen. Nach Anleitung aus diesem Forum gelingt mir das, allerdings nur in Zusammenklängen, nicht bei einzelnen Noten.
Ein minimales Beispiel:
\version "2.18.2"
{
  \set fingeringOrientations = #'(left)
  e-2 a'-3
  <e-2 a'-3>
}

Hier werden die Fingersätze bei den gleichzeitig erklingenden e und a richtig nach links gesetzt, bei den Einzelnoten aber oberhalb des Systems.

Gruß,
Joachim
« Letzte Änderung: Sonntag, 12. Oktober 2014, 17:48 von jpense »

harm6

  • Gast
Re: Anfängerfrage zu Fingersätzen.
« Antwort #1 am: Sonntag, 12. Oktober 2014, 18:09 »
Hallo,

willkommen im Forum.

Zur Frage:

Die IR sagt
Zitat
fingeringOrientations (list)

    A list of symbols, containing ‘left’, ‘right’, ‘up’ and/or ‘down’. This list determines where fingerings are put relative to the chord being fingered.

D.h. fingeringOrientations wirkt nur für Töne eines Akkords
Also setze auch einzelne Töne als Akkord:

\version "2.18.2"
{
  \set fingeringOrientations = #'(left)
  <e-2> <a'-3>
  <e-2 a'-3>
}


Gruß,
  Harm


jpense

  • Gast
Re: Anfängerfrage zu Fingersätzen.
« Antwort #2 am: Sonntag, 12. Oktober 2014, 18:30 »
Danke, So geht's!