Autor Thema: Automatische Versionserkennung via Konsole  (Gelesen 2286 mal)

fairsein

  • Gast
Automatische Versionserkennung via Konsole
« am: Sonntag, 17. August 2014, 12:36 »
Hallo ihr Lieben,

Ich bräuchte mal wieder euer Hilfe. Ich habe jetzt nach diesem Treath https://archiv.lilypondforum.de/index.php?topic=1131.msg6224#msg6224 zwei lilypond Versionen installiert. Unter Frescobladi habe ich die Funktion Automatische Versionserkennung angeschaltet und sie funktioniert auch.

Jetzt meine Fragen. Wie bekomme ich es hin, dass diese tolle Funktion auch in der Konsole funktioniert?

Gruß fairsein

Arnold

  • Gast
Re: Automatische Versionserkennung via Konsole
« Antwort #1 am: Dienstag, 19. August 2014, 09:43 »
Hallo,
ich bin zwar nicht der Experte für die Linux-Intallation, aber ich mache wohl etwas ähnliches in der Windows-Kommandozeile. Daher werde ich hier auch keine fertige Lösung aufzeigen, sondern nur einen Lösungsweg. Vom Prinzip her dürfte das Vorgehen ähnlich sein.

Ich starte eine eingene BAT-Datei (in UNIX ein Shell-Script) zur Übersetzung einer LY-Datei in ein PDF-Datei.
Diese durchsucht erst einmal die angegebene LY-Datei nach der darin stehenden Versionskennung (also `grep`).
Anhand dieses Ergebnisses wird bei mir ein »symbolischer Link auf das Lilypond-Basisverzeichnis« umgesetzt (da bei mir alle Versionen im namentlich gleichen Verzeichnis installiert sind) - alternativ wären bei dir wohl die entsprechenden Umgebungsvariablen zu setzen bzw. zu erweitern (PATH natürlich erweitern, und das Lily-Rootverzeichnis LILYPOND_DATADIR setzen, vielleicht auch noch andere Ungebungsvariablen) und natürlich »exportieren«.
Danach wird (mit diesen Umgebungsvariablen) der jeweilige lilypond-Aufruf gestartet.

Arnold

fairsein

  • Gast
Re: Automatische Versionserkennung via Konsole
« Antwort #2 am: Mittwoch, 20. August 2014, 10:06 »
Danke für den Tipp.

Ich werde das mal versuchen zu bauen...

Gruß fairsein