Autor Thema: frescobaldi 1.2. läuft nicht mehr  (Gelesen 2910 mal)

kontrapunktstefan

  • Gast
frescobaldi 1.2. läuft nicht mehr
« am: Donnerstag, 26. Dezember 2013, 12:18 »
Hallo zusammen,
das ist zwar mehr ne Frage zu Frescobaldi, aber vielleicht kann mir ja jemand helfen.
Ich hatte bisher immer Frescobaldi-1.2.0 auf Ubuntu 12.04 und es hat prima funktioniert.
Neuerdings kommt jetzt die Meldung:
The error The XML entity "commands-other" expands too a string that is too large to process (2594 characters > 1024).
has been detected in the file /usr/share/kde4/apps/katepart/syntax/lilypond.xml at 15/56
Ich möchte bei der alten Version von Frescobaldi bleiben, weil es Midi-Input ermöglicht.
Gibt es jemanden, der Frescobaldi-1.2.0 auf einer aktuellen Ubuntu-Version laufen hat?

iugin

  • Gast
Re: frescobaldi 1.2. läuft nicht mehr
« Antwort #1 am: Samstag, 4. Januar 2014, 13:03 »
Hallo

ich schreibe nicht, weil ich eine Antwort habe, sondern um ein ähnliches Problem zu signalisieren.
Seit mitte/ende Dezember, nach einer Aktualisierung des Systems, bekomme ich den gleichen Fehler mit Kate (3.8.5), aber nur wenn ich *.ly-Dateien öffne (auch leere, es reicht die Extension).
Ich habe auch (X)ubuntu 12.04 und Kate ist auch ein KDE-Programm, wie Frescobaldi.
Das Problem ist also nicht Frescobaldi in sich, sondern eine irgendwelche KDE-Bibliothek.
Beim googlen habe ich gesehen, dass viele das gleiche Problem haben (auch seit mitte/ende Dezember), aber noch keine Lösung gefunden.

Liebe Grüsse

Eugenio

Glareanus

  • Gast
Re: frescobaldi 1.2. läuft nicht mehr
« Antwort #2 am: Sonntag, 2. Februar 2014, 20:41 »
Hallo,
ich habe leider das gleiche Problem, es scheint tatsächlich nicht durch Frescobaldi oder Lilypond, sondern durch ein update der qt-libraries verursacht zu sein und ist zwischenzeitlich der Entwicklergemeinde auch bekannt:

http://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id=328527
http://bugreports.qt-project.org/browse/QTBUG-35459

Da bleibt uns wohl nur, auf das nächste Update zu warten...

Gruß, Bernhard

Glareanus

  • Gast
Re: frescobaldi 1.2. läuft nicht mehr
« Antwort #3 am: Samstag, 8. März 2014, 15:07 »
...nach dem letzten Update für OpenSuse 13.1 scheint es wieder zu funktionieren  :) - dass Frescobaldi immer wieder zickt, liegt wohl eher an meinen inferioren Computerkenntnissen.