Autor Thema: LilyJAZZ: Aktuelle Version 14.03.2013  (Gelesen 6294 mal)

Be-3

  • Gast
LilyJAZZ: Aktuelle Version 14.03.2013
« am: Donnerstag, 14. März 2013, 12:02 »
Hallo zusammen,

nach langer Zeit endlich mal eine immerhin brauchbare "Vorab-Version" mit

  • LilyJAZZ.otf: "Notations"-Font
  • LilyJAZZText.otf: passende Text-Schrift
  • LilyJAZZ.ily: Include-File mit Funktionen und Makros
  • jazz-test-3.ly: Anwendungsbeispiel

Viele Grüße
Torsten
« Letzte Änderung: Donnerstag, 14. März 2013, 12:04 von Be-3 »

harm6

  • Gast
Re: LilyJAZZ: Aktuelle Version 14.03.2013
« Antwort #1 am: Samstag, 22. Juni 2013, 14:30 »
Hallo Torsten,

ich denke Du kennst es schon, aber ich dachte ich verbreite es auch hier:

Für 2.17 mag dieser post bzgl. KeySignature von Interesse sein.

Gruß,
  Harm


fugenkomponist

  • Gast
Re: LilyJAZZ: Aktuelle Version 14.03.2013
« Antwort #2 am: Samstag, 30. Januar 2016, 11:39 »
Da immer mal wieder Fragen zu LilyJAZZ aufkommen:

Seit Version 2.19.12 (und mit ein bisschen Tricksen auch mit 2.18.2) ist es ohne großen Aufwand möglich, verschiedene Notenfonts in LilyPond zu verwenden, unter anderem auch eine aktuelle Version von LilyJAZZ. Da man von Be-3 leider nichts mehr gehört hat, kümmert sich Abraham Lee weiter um den Font.

LilyJAZZ und 14 weitere Fonts, darunter auch der in der Notationsreferenz in Abschnitt 3.4.4 erwähnte Font Gonville, sind (hoffentlich bald wieder) auf https://fonts.openlilylib.org/ verfügbar und mit dieser neuen, einfacheren Methode verwendbar.

jake2042

  • Gast
Re: LilyJAZZ: Aktuelle Version 14.03.2013
« Antwort #3 am: Donnerstag, 14. April 2016, 19:41 »
Hallo fugenkomponist,

Dein Link:

https://fonts.openlilylib.org/

führt leider ins Leere bzw. auf eine Seite, auf der nur »We’re Moving« steht. Weißt Du, ob die Fonts noch verfügbar sind und wenn ja, wo?

Viele Grüße
jake2042


jake2042

  • Gast
Re: LilyJAZZ: Aktuelle Version 14.03.2013
« Antwort #5 am: Donnerstag, 14. April 2016, 21:12 »
Hallo Harm,

aus Deinen beiden Links:

> Dieser thead sollte alle Informationen liefern:
> http://lilypond.1069038.n5.nabble.com/Fonts-from-the-former-fonts-openlilylib-org-td188991.html
>
> Besonders:
> http://lilypond.1069038.n5.nabble.com/Fonts-from-the-former-fonts-openlilylib-org-td188991.html#a189013

habe ich  zwei Informationen herausgezogen:

A.

Zum einen gibt es die Schriften wohl auf einem Fileserver, der sich »File Dropper« nennt. Als Linkangabe steht da

--- schnipp ---
http://filedropper.com/alternate-lily-fonts
cbeede5e33c8157317fe2178c3dc9157  alternate-lily-fonts.zip [34.5 MB]
--- schnapp --

nun habe ich angenommen, dass damit eigentlich

http://filedropper.com/alternate-lily-fonts/cbeede5e33c8157317fe2178c3dc9157/alternate-lily-fonts.zip

gemeint ist. Ich lande aber immer nur auf der Startseite von »File Dropper«. Muss ich mich da registrieren und dann anmelden, um zu dem Link mit den Fonts zu kommen?



B.
Zum anderen gibt es offenbar einen Paketmanager für Lilypond, der lyp heißt und sich hier herunterladen lässt:

https://github.com/noteflakes/lyp

Eine Anleitung, wie er installiert und verwendet wird, steht (allerdings auf englisch) darunter. Können die Schriften jetzt mit diesem Paketmanager installiert werden und wie ginge das?

> Gruß,
>   Harm

Viele Grüße
jake2042

harm6

  • Gast
Re: LilyJAZZ: Aktuelle Version 14.03.2013
« Antwort #6 am: Donnerstag, 14. April 2016, 21:27 »
Zitat
A.
Zum einen gibt es die Schriften wohl auf einem Fileserver, der sich »File Dropper« nennt [...]
Ich lande aber immer nur auf der Startseite von »File Dropper«. Muss ich mich da registrieren und dann anmelden, um zu dem Link mit den Fonts zu kommen?

Keine Ahnung.

Aber auf der zweiten(!) Seite des thread findet sich auch:

https://github.com/OpenLilyPondFonts

Scheint mir vielversprechender zu sein.


Zitat
B.
Zum anderen gibt es offenbar einen Paketmanager für Lilypond, der lyp heiß [...]
Können die Schriften jetzt mit diesem Paketmanager installiert werden und wie ginge das?

Ebenfalls keine Ahnung, ich habe lyp nie getestet.
Vielleicht hilft Dir dieser thread, in dem Sharon Rosner lyp ankündigt:

http://lilypond.1069038.n5.nabble.com/lyp-a-Package-Manager-for-Lilypond-td186597.html


Gruß,
  Harm

jake2042

  • Gast
Re: LilyJAZZ: Aktuelle Version 14.03.2013
« Antwort #7 am: Donnerstag, 14. April 2016, 22:40 »
Hallo Harm,

Dein Link zu den Fonts auf Github funktioniert sehr gut. Zwei Schriften habe ich mir heruntergeladen: LilyJAZZ und Gonville. LilyJAZZ habe ich bereits in einer anderen Version installiert, die gut funktioniert (siehe hier: https://archiv.lilypondforum.de/index.php?topic=2236.msg12449#msg12449). Deshalb würde ich die Installation der Schriften gerne mit Gonville ausprobieren. Wie geht das? Muss ich die Schriften im Betriebssystem (bei mir: unter C:\Windows\Fonts) installieren oder eher in ein Unterverzeichnis des Lilypond-Programmverzeichnisses kopieren? Wie werden die Schriften dann in eine Liliypond-Partitur eingebunden? Mit \include über eine .ily-Datei? Oder stehen die Schriften dann einfach zur Verfügung? Welche Lilypond-Version sollte ich nehmen? – Ich habe zwei verschiedene installiert und in Frescobaldi angemeldet: Lilypond 2.18.2 (die derzeit stabile Version) und Lilypond 2.19.39 (eine Entwicklerversion, die ich für die Schriften installiert habe).

Viele Grüße
jake2042

fugenkomponist

  • Gast
Re: LilyJAZZ: Aktuelle Version 14.03.2013
« Antwort #8 am: Donnerstag, 14. April 2016, 22:58 »
Muss ich die Schriften im Betriebssystem (bei mir: unter C:\Windows\Fonts) installieren oder eher in ein Unterverzeichnis des Lilypond-Programmverzeichnisses kopieren?
Letzteres. Das heißt …/lilypond/fonts/otf (weiß aber nicht, wofür bei Windows die Punkte stehen).
Zitat
Wie werden die Schriften dann in eine Liliypond-Partitur eingebunden? Mit \include über eine .ily-Datei? Oder stehen die Schriften dann einfach zur Verfügung?
Es gibt Stylesheets als .ily (anscheinend aber in dem verlinkten git nicht dabei). Die enthalten teilweise auch passende Änderungen z. B. von Balken- und Bogendicken sowie bei LilyJAZZ auch andere Dinge. Grundsätzlich nötig ist aber nur der folgende Block:\paper {
  #(define fonts
    (set-global-fonts
    #:music "gonville"
    #:brace "gonville"
    #:factor (/ staff-height pt 20)))
}
Falls die #(set-global-staff-size …) verwendet wird, darf dieser \paper-Block erst danach kommen, ansonsten wird wieder Emmentaler in der dann „neuen“ Größe geladen.
Zitat
Welche Lilypond-Version sollte ich nehmen? – Ich habe zwei verschiedene installiert und in Frescobaldi angemeldet: Lilypond 2.18.2 (die derzeit stabile Version) und Lilypond 2.19.39 (eine Entwicklerversion, die ich für die Schriften installiert habe).
Ohne Patch gehts erst ab Version 2.19.12, also nimm 2.19.39, wenn sonst nichts dagegen spricht.
« Letzte Änderung: Donnerstag, 14. April 2016, 23:00 von fugenkomponist »

jake2042

  • Gast
Re: LilyJAZZ: Aktuelle Version 14.03.2013
« Antwort #9 am: Donnerstag, 14. April 2016, 23:55 »
Hallo  fugenkomponist,

vielen Dank für die Antwort. Inzwischen hatte ich genau das, was Du geschrieben hast, selbst herausgefunden. Mit der Lilypond-Version 2.19.39 funktioniert das Ganze gut. Eine Beschreibung, wie die Fonts eingebunden werden, gibt es auch hier:

http://lilypondblog.org/2015/03/managing-alternative-fonts-with-lilypond/

Im Prinzip müssen nur die otf-Fonts nach

[Lilypond-Programmverzeichnis]\usr\share\lilypond\current\fonts\otf

und die svg- und woff-Dateien nach

[Lilypond-Programmverzeichnis]\usr\share\lilypond\current\fonts\svg

kopiert werden. In Windows 10 befindet sich das Programmverzeichnis von Lilypond normalerweise unterhalb von C:\Program Files (x86).

Bei LilyJAZZ sind noch zwei zusätzliche Fonts vorhanden: LilyJazz Text und LilyJAZZ Chord. Beides sind Textfonts und können verwendet werden, indem sie im Betriebssystem installiert werden. Unter Windows geht das. in dem auf den jeweiligen Font ein Doppelklick gemacht und dann in dem sich öffnenden Fenster auf ›installieren‹ geklickt wird. Sie können dann unterhalb von #(define fonts mit

#:roman "Name der Schrift"

in die Lilypond-Partitur eingebunden werden.

Viele Grüße
jake2042